Treuhand-Leistungen

Wir treten stellvertretend für Sie auf.

 

 

Je nach Ausgestaltung des Treuhandvertrages werden uns zu treuen Händen Rechte und Pflichten übertragen, die uns autorisieren, anstelle des Treugebers aufzutreten. In diesem Sinne erledigen wir für unsere Klienten aus dem In- und Ausland Aufgaben, die in der Abrechnung von Leistungsansprüchen und im Einzug der daraus resultierenden Forderung (Inkasso) liegen.

 

Hier ein Auszug aus unserem Leistungskatalog:

 

  • Vertretung ausländischer Unternehmen in Österreich

  • Abrechnung und Inkasso der aus Vermietungen resultierenden Ansprüche

  • Abrechnung und Inkasso der aus sonstigen Leistungen resultierenden Ansprüche

  • Kontrolle der an Vermögensverwalter übertragenen Veranlagungen

 

Aufträge der öffentlichen Hand

 

Die Ärztekammer für Wien hat uns im Jahr 2008 das fortlaufende Mandat erteilt, die bei ihr eingerichtete Verrechnungsstelle für ärztliche Sonderklassehonorare zu betreiben. Im Sinne der veröffentlichten Verträge werden von uns die Sonderklassehonoraransprüche der Ärzte im AKH Wien und in allen anderen öffentlichen Spitälern der Stadt Wien abgerechnet, inkassiert, nach vereinbarten Schlüsseln aufgeteilt und an die berechtigten Ärzte überwiesen.

 

Die Abteilungsleiter und Klinikvorstände der Universität Innsbruck und die Tirol Kliniken GmbH (früher TILAK) haben uns bereits im Jahr 2004 das Dauermandat zum Betrieb der im Tiroler Krankenanstaltengesetz eingerichteten Verrechnungsstelle erteilt.

 

 

© 2019 Baldinger & Partner, Wien

  • Facebook Social Icon